2014-04-02

Rezension: Gib den Jungs zwei Küsse - St John Greene


Vor dem Lesen dieses Buches hatte ich ein wenig Angst, gerade wenn es um persönliche Schicksale geht bin ich immer sehr betroffen und manchmal ist es mir lieber nichts zu wissen. Da mir aber mein Freund dieses Buch zu Weihnachten geschenkt hat, war ich trotzdem sehr gespannt und musste es lesen.

Inhalt:

Das Buch basiert auf einer wahren Geschichte und der Autor verarbeitet darin den Verlust seiner Frau und wie er als allein erziehender Vater von zwei kleinen Jungs den Alltag nach dem Tod der Kindsmutter meistert. Packend beschreibt er hierbei seine Erlebnisse und Gefühle.

Fazit:

Was könnte man zu so einem Buch, welches so herzzerreißend geschrieben ist, wohl Schlechtes sagen? Dass sich die Phrasen oft wiederholen? Ja, aber das ist nicht schlimm. Ich habe noch nie so viel geweint und ich muss sagen, als es zu Ende war, war ich etwas froh. So viele Taschenbücher lagen auf meinem Nachttisch.


Bewertung:

Viele Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn Ihr mir schreibt :)