2014-03-24

Nude VS. Nude (Essence und Catrice Nude Palette)

Wer kennt die nicht? Nude-Paletten sind in aller Munde. Der Hype flacht zwar langsam ab, dennoch kommt man nicht um sie herum. In letzter Zeit befasse ich mich ja eher weniger mit Schminke (zumindest nicht mehr so obsessiv wie früher) dennoch konnte ich an der Nude-Palette von Essence nicht vorbeigehen.
Die Palette ist gerade neu bei mir eingezogen, die Farben haben mich sehr angesprochen. Der Auftrag ist sehr gut und die Farben sehen am Auge genau so aus wie im Tiegel. Ich bin rund um zufrieden und kann sie Euch nur wärmstens empfehlen. Der Peis ist super und für Unterwegs hat man alle Farben, die man braucht.


Die Nude-Palette habe ich *hier* bereits vor einiger Zeit vorgestellt bzw. schon mal ein Eye of the Day damit geschminkt. Ich finde die Palette sehr schön, vor allem für den Alltag. Die Farben sind gut pigmentiert und lassen sich sehr schön verarbeiten. Wie den meisten fehlt mir aber auch für die "Erwachsenen" unter uns ein schönes Schwarz. Da Catrice ja laut eigenen Angaben eher die "Erwachsenen" ansprechen möchte, sollte vielleicht auch nicht so viel Glitzer enthalten sein. Da ich mich aber jung und frisch fühle, finde ich die Palette klasse :-D

Fazit: Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich wohl die Palette von Essence für den Alltag bevorzugen, da die Farben zarter sind, allerdings von der Qualität kann ich keinen Unterschied feststellen (beide kommen ja auch aus dem gleich Haus).

Welche sind Eure liebsten Nude-Paletten?

Liebste Grüße

1 Kommentar:

  1. Ich habe auch beide Paletten, aber ich glaube, dass ich eher zu der Catrice Palette greifen würde :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn Ihr mir schreibt :)