2013-07-02

Gefärbt: Majicontrast von Loreal - Rot - Tragebilder

Nach dem ich mir das letze Mal bemerkt hatte, dass meine Naturfarbe (also der Ansatz) keine Directions annehmen musste ich nun (nach ca. 3 Monaten und einem riesigen Ansatz) wieder meine Haare richtig färben. Ich habe mich für Majicontrast in Rot eintschieden, da ich über diese Farbe schon so viel gutes gelesen habe. Es ist Blondierung mit drin, eine Vorblondierung ist somit nicht notwendig. weil es Farbe aus dem Friseurbedarf ist, muss man natürlich zusätzlich den Entwickler kaufen, welche dann für ca. 13! Nachfärbungen reicht. Bestellt habe ich beides im übrigen beim Hagelshop. Die Tuben Majicontrast gibt es aber auch (günstiger) bei Ebay. Ich habe also mit dem Verhältnis 1:1,5 die Haare gefärbt. Herausgekommen ist dabei folgendes Ergebnis:
ohne Sonnenlicht (man beachte die unterschiedlichen Abstände meiner Ohrringe :-D)
Ich muss sagen, ich bin wahnsinnig happy. Das Auftragen war überhaupt kein Problem und die Tube hat vollkommen für meine Haare gereicht. Ich habe für Euch nochmal im Sonnenlicht fotografiert. Ist das nicht toll? Sie glänzen wie die Directions. Das ist auch noch meine Bestellung. Ich hatte mir noch ein Hitzeschutzspray, welches das Haar auch glättet dazu bestellt und liebe es schon jetzt, wenn ich es aber noch mehrere Male benutzt habe, schreibe ich eine Review :)
So nun werde ich wohl aller 2 Monate meine Haare mit Majicontrast färben, um den Ansatz so gut wie es geht nicht zu lang werden zu lassen, dazwischen töne ich mit Directions.

Was sagt Ihr?

Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Halli Hallo :)
    Du hast doch mal nach neuen Anregungen für deinen Blog gefragt...

    Ich hab dich getaggt, wär toll wenn du mitmachen würdest!
    http://this-is-nata-and-me.blogspot.de/2013/07/ich-liebe-bucher-tag.html

    xxx
    Nata

    AntwortenLöschen
  2. Wow wie geil. Willkommen bei den Redheads :D

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschöön <3 Die Haarfarbe sieht klasse aus!

    AntwortenLöschen
  4. WOAHR! FAN FAN FAN !! :> richtig tolles ergebnis! gefällt mir super gut :>
    ich hatte die farbe auch mal direkt beim friseur bekommen..damit war ich auch mehr als zufrieden :) ich benutze directions auch immer nur zum wieder auffrischen der Farbe!! geht schneller und ist günstiger als immer wieder rüber..hab noch nicht mal 2cm ansatz und da dachte ich "ooch, bei dem schönen wetter müssen die haare nochmal leuchten" :)

    dir stehen die haare so gut!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr sehr schön aus. Hätte auch gerne zumindest bunte Strähnen oder Spitzen, aber mein Haar nimmt Farbe nicht an, ohne dass ich es vorher blondieren müsste und ich glaube, dann könnte ich mir Strohsterne basteln...

    AntwortenLöschen
  6. Noch eine, die bei Majicontrast gelandet ist :D Benutze das auch nurnoch um den ansatz zu färben, statt zu blondieren und das ergebnis ist wirklich schön gleichmäßig. Die Farbe lässt sich super verteilen und verarbeiten und ich bin froh, auch dabei gelandet zu sein. zwischendurch töne aber auch ich mit directions nach, wenns etwas ausblasst (vor allem jetzt, wenn mein haar total schnell fettet bei warmen temperaturen...)

    AntwortenLöschen
  7. woooah, so ein rot suche ich schon ewig!
    ich selber hab noch nie mit farbe aus dem friseurbedarf gefärbt.. kannst du mir vllt einen kurzen abriss geben wie das funktioniert? vor allem welchen entwickler hast du dazu genommen (6/9/12%)?

    liebste grüße

    jule

    AntwortenLöschen
  8. Hey, darf ich dich fragen welche Majicontrast Farbe du genommen hast :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn Ihr mir schreibt :)