2013-05-24

Bücherfreitag: Die Vintage Prinzessin - Nicole Richie


Nicole Richie kennen wir wohl alle, desto gespannter war ich, als das It-Girl seinen ersten Roman veröffentlichte. Da ich aber zu geizig war den Originalpreis zu zahlen, kaufte ich es (mittlerweile Jahre später) sehr günstig bei Rebuy. 

Zum Inhalt: Die Geschichte ist einfach gehalten. Die Hauptperson Charlotte entstammt der Upper-Class der New Yorker Szene. Ihr Vater ist stinkreich und ihre Mutter schon lange tot. Nach anfänglichen Eskapaden von Charlotte wird ihr Vater wegen Betruges festgenommen. Charlotte hat kein Geld mehr, denn die Konten ihres Vaters und auch ihr eigenes Konto sind eingefroren. Sie weiß keinen Ausweg mehr und zieht zu ihrem alten Kindermädchen nach New Orleans. Dort hat sie großes Glück, denn sie lernt bald darauf nette Freunde kennen und entdeckt ihre Liebe zur Musik und ihr Leben scheint eine überraschende Wendung zu nehmen. 

Fazit: Auch wenn die Geschichte am Anfang schleppend läuft, so wird sie doch von Seite zu Seite immer besser. Der Charakter entwickelt sich toll und auch wenn die Geschichte voraus geahnt werden kann, so macht es dennoch Spaß dieses Buch zu lesen. Ich würde es weiterempfehlen. Es ist ein bisschen wie Aschenputtel, nur umgekehrt ;-)

Viele Grüße

1 Kommentar:

  1. Ich mochte das Buch auch sehr gern :)
    Ja, ich bleibe erstmal in Leipzig. Haben guten Job hier und fühle mich sehr wohl.
    Eine Bloggertreffen steht also nichts im Wege...
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn Ihr mir schreibt :)