2013-03-08

Bücherfreitag: Ein Fall für Laura Marlin "Die Todesbucht" - Lauren St. John

Heute habe ich mal ein Buch für Euch, was eigentlich für Kinder geschrieben ist. Laura Marlin ist ein elfjähriges Mädchen, das im Kinderheim aufgewachsen ist, als Ihr Onkel allerdings von ihrer Existenz erfährt, will er Laura zu sich holen. 

Es beginnt in dem beschaulichen Örtchen an der Küste eine Schnitzeljagd um ein dunkles Geheimnis. Laura lernt einen Freund kennen, der aber nicht Ihre Sprache spricht, er wächst bei seiner angeblichen Tante auf und Laura merkt schnell, dass der Junge ein Geheimnis birgt. Des Weiteren findet Laura am Strand eine geheimnisvolle Flaschenpost. 

Vor allem die kleine Laura und ihr Onkel sind sehr sympathische Figuren in dem Buch und trotz dessen, dass das Buch für Kinder geschrieben ist, war es wahnsinnig spannend zu lesen. Man konnte sich gut in das Mädchen (was schon sehr erwachsen wird) hineinfühlen und zum Schluss kann man das Buch wirklich nicht mehr weglegen.

Ich finde für 12-15-jährige Kinder ist das Buch bestimmt klasse. Und natürlich auch für Erwachsene, bei denen es nicht immer nur um Mord gehen soll :)

Ich danke Vorablesen für das Rezensionsexemplar.

Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende :)

Doreen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn Ihr mir schreibt :)