2012-01-16

Tip: Gesichtscreme für Kinder von Kneipp

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte Euch heute eine leichte Creme für zarte Kinderhaut empfehlen. 

Ich habe in den mittlerweile fast 3 Jahren als Mutter schon viel von Calendula-Cremes gehört und auch die sagenumwobene Calendula-Creme von Weleda verwendet. Allerdings mag ich den penetranten Geruch von Ringelblume leider gar nicht.  

In letzter zeit suchte ich aber nach einer leichten Creme fürs Gesicht, die mein kleiner Schatz verträgt (ich muss wohl dazu sagen, dass er leicht zu Neurodermitis neigt). Das war gar nicht so einfach. 

Anfangs hatte ich eine Creme von Bübchen, diese zog leider nicht schnell ein. Ein kleines Manko, denn wir müssen in der Woche zeitig aufstehen und da muss das morgendliche Pflegeprogramm schnell gehen.

Dann habe ich diese Creme entdeckt:

Kostenpunkt: 4,95€

Als ich die Zauber-Schutz-Creme von Kneipp entdeckt habe dachte ich mir, ich gebe der Ringelblume noch eine Chance. Und siehe da, die Creme ist super. Natürlich hat sie den typischen Geruch von Calendula, aber im Gegensatz zu der Creme von Weleda kann man den Geruch durchaus ertragen und er verfliegt auch sehr schnell wieder.

Die Pflegewirkung ist wirklich gut, das Kind glänzt nicht wie eine Speckschwarte und die Creme zieht wunderbar ein. Diese Creme werde ich auf jeden Fall für meinen Kleinen nachkaufen. 

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass es sich bei dem Produkt um Naturkosmetik handelt, wobei ich gestehen muss, dass ich die genauen Inhaltsstoffe nicht geprüft habe.

Vielleicht habt Ihr ja das gleiche Problem und ich konnte Euch einen kleinen Tip geben. Ich jedenfalls find die Creme supi.


Viele Grüße






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn Ihr mir schreibt :)