2011-11-08

(Rezension) Louise Candlish – Wunder geschehen morgen




Ich konnte einfach nicht aufhören, das Buch zu lesen. Leider habe ich in letzter Zeit nicht mehr so viel Zeit zum Lesen, aber das Buch hat mich wirklich gefesselt.

Basierend auf der Familiengeschichte zweier Familie, der Trustlovers und der Sales, erzählt der Roman die Geschichte beider sehr unterschiedlicher Familien. Die Sales sind eine wohlhabende Unternehmerfamilie mit, von außen betrachtet, kaum Problemen. Ganz im Gegensatz zu den Trustlovers. Sie haben erst kürzlich Ihr Baby verloren, was nur wenige Tage alt war. Was die Trustlovers nicht wissen, die Ehe des reichen Paares steht bereits vor dem Urlaub kurz vor dem Aus.


Beide Familien finden zusammen, weil die Sales eine große Villa an einem idyllischen See in Italien gemietet haben und die Trustlovers, in Hoffnung auf Abgeschiedenheit, das kleine Bootshaus dazu gemietet haben. Beide Familien lernen sich bereits am ersten Abend kennen und verbringen anschließend sehr viel Zeit zusammen.

Dann wäre da noch Zach, welcher plötzlich in dem Leben der beiden Familien auftaucht und ein ein großes Geheimnis hütet. Er gehört nicht zur Familie, sondern reiste spontan nach Italien und trifft zufällig die Sales. Er bringt die Gemüter ziemlich durcheinander und obwohl man meinen mag, dass einflussreiche Menschen wie die Sales sich anders beschäftigen können, wird er bald zur Hauptperson und geht in beiden Häusern täglich ein und aus.

Die Wendung zum Ende des Romans hin ist einzigartig und wundervoll beschrieben.

Alles in allem kann man sagen, dass jeder einzelne Charakter in dem Buch seine eigene kleine Geschichte hat, mit der es für die Personen im Roman schwer ist umzugehen. Der Gegensatz zu dem schönen Anwesen und des Flairs Italiens und den doch eher bedrückenden Charakteren ist deutlich zu spüren. Das Buch beschäftigt mich noch über die Lesezeit hinaus, und das soll wirklich was heißen. Ich muss sagen, ich bin begeistert.

Vielen Dank nochmal an Vorablesen für das Rezensionsexemplar. 

Ganz Wichtig: Hier gehts zu meinem Gewinnspiel *klick*

Liebe Grüße, eure Doreen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn Ihr mir schreibt :)